Indirekte Beleuchtung

cropped-pexels-photo-276511-6.jpeg

 

Die Technik der indirekten Beleuchtung (manchmal auch als Uplighting bezeichnet) verwendet eine oder mehrere Leuchten, um Licht auf die Decke und die oberen Wände zu richten, die als Reflektoren fungieren und das Licht gleichmäßig im Raum verteilen. Indirekte Beleuchtung ist eine Form der Umgebungsbeleuchtung.

Indirekte Beleuchtung minimiert Schatten und reflektierte Blendung. Es eignet sich besonders für Räume mit reflektierenden Oberflächen wie Computer oder Fernseher. Für andere kritische visuelle Aufgaben kann eine zusätzliche Aufgabenleuchte erforderlich sein.

Für höchste Effizienz sollte die Decke weiß oder in einer sehr hellen Farbe gestrichen werden. Die Farbe sollte eher matt als glänzend sein. Um hell reflektierte “Hot Spots” zu vermeiden, bewegen Sie die Lichtquelle von der Wand oder Decke des Reflektors weg.

LED-Streifen in RGB oder Weiß?

led
Led light ribbon on the table

Hochwertige Profile für LED Strips

Unsere eigens entwickelten Profile unterstreichen den dekorativen Effekt der LED-Strips. Die modernen Duo-Profile sorgen für blendfreies Licht an der Wand, das wenig Schatten wirft und sich optimal im Raum verteilt.

Die LED-Strips können auf unterschiedliche Arten in die Profile geklebt werden. So erzeugen sie ganz unterschiedliche Lichtwirkungen. Verschiedene Verbinder lassen dabei eine individuelle Gestaltung zu. Die Diffusorabdeckung lässt den Strip verschwinden, schützt vor Staub und sorgt für eine gleichmäßige Lichtinszenierung.LED